Guardians

Dieser Guide widmet sich folgenden Fragen:

  • Wer oder was sind die Guardians?
  • Was sind Guardian-Module, -Fighter bzw. Guardian-Waffen?
  • Wie kann man sie freischalten?
  • Quick-Guide to Guardian Fighters

Wer oder was sind die Guardians?

Die Wächter sind eine außerirdische humanoide Spezies, sie sind vor ein bis zwei Millionen Jahren ausgestorben. Ihre alten Ruinen wurden erstmals am 27. Oktober 3302 von CMDR XDeath im Synuefe XR-H D11-102-System entdeckt. Ingenieur Ram Tah forderte daraufhin Daten an, die von den Ruinen für weitere Studien gescannt wurden und am 10. Januar 3303 begann er allen Kommandanten, die an einer Station im Meene-System andockten, ein Entschlüsselungsprogramm für die Daten bereitzustellen. Die entschlüsselten Daten aus den Ruinen, sowie von den im folgenden Jahr entdeckten Strukturen, lieferten wichtige Einblicke in die Geschichte und Kultur der Wächter, sie waren eine Zivilisation vom Typ II.

Die Wächter entwickelten sich zu intelligenten, nomadischen Rudeljägern, die sich schließlich in Clans organisierten. Eine plötzliche Abkühlung des Klimas in der Geschichte der Wächter führte dazu, dass sie gezwungen wurden sich niederzulassen, Werkzeuge und Unterkünfte zu bauen. Sie domestizierten schnell Tiere und nutzten diese als Nahrungsquelle außerdem verfügten sie über ein bemerkenswertes Verständnis im Bereich der Gentechnik. Durch dieses Wissen konnten schlußendlich viele Krankheiten geheilt werden. Die technologische Entwicklung variierte zwischen den einzelnen Clans und führte zu Ungleichheit und Konflikten. Konflikte wurden zunächst durch persönlichen Kampf zwischen einzelnen Clan-Champions gelöst, später versuchten sie ihre Gegner dann durch zahlenmäßige Überlegenheit zu besiegen, was schließlich in konventionelle Kriegsführung ausartete. Die Waffenentwicklung wurde entsprechend beschleunigt und biologische Waffen wurden zu den Waffen der Wächter.

Der Auslöser für das Aufkommen der modernen Wächtergesellschaft war ein großer Konflikt: Ein Bündnis mehrerer nördlicher Clans aus der nördlichen Region des Hauptkontinents auf der Heimatwelt der Wächter führte einen schnellen Krieg der globalen Eroberung. Dies brachte die gesamte Guardian-Spezies unter die Führung der Nordclans. Es entstand ein dauerhaftes System von kooperativen Stadtstaaten, darauf folgte eine große Zeit des Friedens, des Wachstums und des Fortschritts. In diese friedliche Zeit fielen viele technologische Errungenschaften wie zum Beispiel die Erbauung der ersten Archenschiffe, die die Besiedelung fremden Welten erst möglich machten, die Etablierung einer Kommunikationstechnologie, die Nachrichten in Echtzeit über große Distanzen hinweg übermitteln konnte, so wie die Einführung von Antrieben, die das Reisen im Hyperraum ermöglichten.

Quelle: https://elitedangerous.de/forum/index.php?thread/18159-die-guardians-wächter/&postID=392352&highlight=Guardian#post392352

Was sind Guardian-Module, -Fighter bzw.- Guardian-Waffen?

Seit der Entdeckung der Guardian-Zivilisation und ihrer Ruinen haben menschliche Spezialisten erfolgreich Guardian-Tech in von Menschen hergestellte Geräte verpflanzt, um mächtige neue hybride Waffen und Module zu erschaffen. Dazu gehören die Guardian Gauss Cannon , das Guardian Plasma Charger , die Guardian Shard Cannon und das Guardian Hybrid Power Plant . Ab Februar 3304 waren bestimmte Technologie-Broker , wie der am Jameson Memorial gefundene , bereit, diese Gegenstände zum Verkauf an Piloten im Austausch gegen Materialien zu verkaufen . Am 5. April 3304 bot Technology Brokers die Guardian Shard Cannon , den Guardian Frame Shift Drive Booster anund Guardian Hybrid Power Distributor .

Die Installation von Punktverteidigungsmodulen wird ausdrücklich empfohlen, sollte man sich in der Nähe einer Guardian Ruine aufhalten.

Guardian FSD-Booster

Der Guardian Frame Shift Drive Booster ist ein optionales internes Modul, das auf der Guardian-Technologie basiert. Es erhöht die Sprungreichweite eines Schiffes, abhängig von der Größe des verwendeten Modulslots. Um den Guardian Frame Shift Drive Booster zu erwerben, muss er zuerst über einen Technology Broker freigeschaltet werden.

  • 1x Guardian-Modulbauplansegment
  • 21x Guardian-Energiezellen
  • 21x Guardian-Technologiekomponenten
  • 24x Laserkristalle
  • 8x HN-Dämpferaufhängungen

Guardian Hybrid-Kraftwerk

Das Guardian Hybrid-Kraftwerk ist ein Kraftwerk, das mit Guardian-Technologie modifiziert wurde. Im Vergleich zu einem Kraftwerk derselben Leistung und Klasse erzeugt ein Guardian-Hybridkraftwerk 32% mehr Strom, 25% mehr Wärme und 17% mehr Masse. Guardian Hybrid-Kraftwerke können nicht überall gekauft werden. Um das Guardian Hybrid-Kraftwerk zu erwerben, muss es zunächst über einen Technologie-Broker freigeschaltet werden.

  • 1x Guardian-Modulbauplansegment
  • 18x Guardian-Energieleiter
  • 21x Epsilon-Muster-Obeliskdaten
  • 15x Hitzefeste Keramiken
  • 10x Energienetz-Gruppen

Guardian Hybrid-Energieverteiler

Der Guardian Hybrid-Energieverteiler ist ein Energieverteiler, der mit der Guardian-Technologie modifiziert wurde. Die Wiederaufladeraten der Kondensatoren werden erhöht, es wird jedoch zusätzliche Wärme erzeugt, und die Kondensatoren selbst haben eine geringere Gesamtkapazität. Darüber hinaus erhöht das Modul die Gesamtleistung eines Kraftwerks oder eines Guardian Hybrid-Kraftwerks um 4%, was zu einer Gesamtleistung von 104% führt. Um den Guardian Hybrid Energieverteiler zu erwerben, muss dieser zunächst über einen Technology Broker freigeschaltet werden.

  • 1x Guardian-Modulbauplansegment
  • 20x Alpha-Muster-Obeliskdaten
  • 24x Guardian-Energiezellen
  • 18x Phasenlegierungen
  • 6x Kühlkörperverbinder

Quelle: https://inara.cz/galaxy-techbroker/

Wie kann man sie freischalten?

  • „Zutaten“ sammeln
  • Guardian Technologie Broker aufsuchen und Modul freischalten lassen, danach können Guardian Module im Ausrüstungsmenü gekauft werden.

Synuefe NL-N C23-4, B3 (Module Blueprints)

Synuefe EU-Q C21-10, A3 (Weapon Blueprints)

Synuefe XR-H D11-102, 1B (Obeliskdaten):

NGC 2451A Sector LX-U D2-25 (Guardian Beacon)

Quick Guide to Guardian Fighters

  1. Nimm dein Exploration Ship und rüste es mit einem Strahlenlaser und einem Punktverteidigun-Modul aus
  2. Flieg nach NGC 2451A Sector LX-U D2-25.
    In diesem System gibt es einen Guardian Beacon, er sollte sofort sichtbar werden sobald du aus dem Hyperspace kommst. Checke dein Navigationsmenü im rechten Bordcomputer.
  3. Begib zum Beacon und lade die 3 Pylonen auf.
    Lade den Guardian Key in deinen Frachtraum ein.
    Wiederhole den Vorgang 3x um direkt 3 Schlüssel zu bekommen, so kannst du später alle 3 Fighter freischalten ohne noch einmal zum Beacon zurückkommen zu müssen.
  4. Fliege nach NGC 2451A Sector VJ-R C4-22.
    Dort gibt es eine Guardian Structure auf Planet A1.
  5. Lande dein Schiff und stelle sicher, dass dein Schild und deine Punktabwehr mit Energie versorgt wird.
  6. Betrete dein SRV und lade alle Energie-Pylonen auf
  7. Jetzt musst du einen Guardian Key zwischen den beiden vorderen Pylonen platzieren. Er wird sofort absorbiert werden.
  8. Scanne die blaue Kugel
  9. Wiederhole den Vorgang 3x damit du direkt 3 Guardian-Schiffsbauplansegmente bekommst.

Eine vollständige Liste aller Guardian-Module findest du auf INARA.

Tech-Broker, um Module, Waffen oder Fighter freizuschalten, findest du ebenfalls auf INARA